Sonderöffnungszeiten

Do, 24.2. (Weiberfastnacht)
So, 27.2.. (Karnevalssonntag)

Mo, 28.2. (Rosenmontag) geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Sa 9.30-17.00 Uhr
So 13.00-17.00 Uhr


Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten:
Mo-Do 10-12 Uhr / 13-15 Uhr
Fr 10-12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Regie: Caroline Link, Deutschland 2019, 119 Min.
FILMFORUM im DOMFORUM
VA-Nr. 7802005004

4. Februar 2022, 19:30 Uhr

Im Jahr 1933 gerät das Leben der kleinen Anna Kemper (Riva Krymalowski) völlig aus den Fugen: Denn nach Hitlers Machtergreifung ist ihr Vater Arthur (Oliver Masucci) gezwungen, das Land zu verlassen. Der berühmte Theaterkritiker und erklärte Feind der Nationalsozialisten beschließt, Berlin zu verlassen und in die Schweiz zu flüchten. Seine Frau Dorothea (Carla Juri) sowie Anna und Sohn Max (Marinus Hohmann) kommen nach. Doch es muss alles ganz schnell gehen, Zeit zu packen bleibt kaum: Und so kommt es, dass Anna ausgerechnet ihr rosa Stoffkaninchen zurücklassen muss. Über die Schweiz und Paris zieht es die Familie nach London. Während Anna ihr geliebtes Stoffkaninchen schmerzlich vermisst, ist sie dennoch davon überzeugt, dass schon alles irgendwie gut gehen wird, solange ihre Familie zusammenhält. Verfilmung des gleichnamigen Romans von Judith Kerr.

 

Jürgen Kisters, Film- und Kulturjournalist

DOMFORUM (KINO) | Domkloster 3 | 50667 Köln

Gebühr: 5,00 Euro | 7,00 Euro (2 Filme an einem Vorführungstag)

Auskunft: Rainer Tüschenbönner | 0221 925847-55

Anmeldung: Einlass-Tickets buchen

 

Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk Köln

 

Zurück