Download

Aktuelle Aktionen und Programme als PDF zum Download:

Sonderöffnungszeiten

So, 5.6. (Pfingstsonntag) geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Sa 9.30-17.00 Uhr
So 13.00-17.00 Uhr


Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten:
Mo-Do 10-12 Uhr / 13-15 Uhr
Fr 10-12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

»Die Perspektive der Gewaltfreiheit einnehmen« / 19.30 Uhr

Von Gandhi lernen
Ökumene-Forum

31. Mai 2022, 19:30 Uhr

Mahatma Gandhi hat mit aktiver Gewaltfreiheit den Kampf gegen Unrecht und für Menschenwürde geführt. Viele Christ/innen haben durch Gandhi neue Zugänge zur Bergpredigt Jesu und zur Kreuzestheologie gefunden. Der indische Jesuit George Pattery S.J. ist der Überzeugung, dass für die Auseinandersetzungen, in denen wir heute stehen, von der Denk- und Glaubenswelt Gandhis noch immer viel zu lernen ist. »Wenn wir die Perspektive der Gewaltfreiheit einnehmen, können wir den anderen in tiefstem Mitgefühl und wahrer Offenheit erreichen, und wir können den/die anderen jenseits der Entfremdung erkennen.« (George Pattery S.J).

 

Lic. theol. Klaus Hagedorn, Geistlicher Beirat von Pax Christi

apl. Prof. Dr. Thomas Nauerth, Friedenstheologie, katholische Theologie Universität Osnabrück

Prof. Dr. George Pattery S.J., Provinzial der Gesellschaft Jesu in Calcutta und Bangladesh

DOMFORUM | Domkloster 3 | 50667 Köln

Gebühr: gebührenfrei

Auskunft: Dr. Rainer Will | 0221 925847-58

Anmeldung: Einlass-Ticket buchen

 

Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk Köln

Melanchthon Akademie Köln

jesuitenweltweit Nürnberg

Misereor

Internationaler Versöhnungsbund

pax christi Dt. Sektion Berlin


Zurück