Öffnungszeiten

Mo-Sa 9.30-17.00 Uhr
So 13.00-17.00 Uhr


Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten:
Mo-Do 10-12 Uhr / 13-15 Uhr
Fr 10-12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Kinder ohne Rechte

aus Anlass des Weltkindertags der Vereinten Nationen am 20. September
DOMFORUM - das thema
VA-Nr. 5501013006

14. September 2021, 19:30 Uhr

Warum fällt es uns so schwer Kinderrechte in die Verfassung aufzunehmen? Die Debatte über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention in unser Grundgesetz ist bisher ergebnislos verlaufen. Es gibt offensichtlich kein gemeinsames Verständnis darüber, welche Bedeutung „die Kindheit“ hat, warum das Kindeswohl vorrangig zu berücksichtigen ist, bzw. das echte Beteiligung mehr ist als ein Anhörungsrecht. Der Vortrag soll dazu anregen, dass gesellschaftspolitische Standpunkte überdacht werden und eine gemeinsame Haltung gefunden wird. Die vorrangige Beachtung von Kinderrechten legt Grundsteine für eine bessere Zukunft und eine gerechtere Gesellschaft.

 

Heinz Hilgers, Präsident des Deutschen Kinderschutzbundes

DOMFORUM | Domkloster 3, 50667 Köln

Gebühr: gebührenfrei 

Auskunft: Dr. Clemens Breuer | 0221 925847-56 | Infoflyer

Anmeldung: Katholisches Bildungswerk Köln 

 

Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk Köln

Deutscher Kinderschutzbund – Ortsverband Köln e. V.


Zurück