Sonderöffnungszeiten

Do, 24.2. (Weiberfastnacht)
So, 27.2.. (Karnevalssonntag)

Mo, 28.2. (Rosenmontag) geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Sa 9.30-17.00 Uhr
So 13.00-17.00 Uhr


Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten:
Mo-Do 10-12 Uhr / 13-15 Uhr
Fr 10-12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Wohin steuert die katholische Kirche? Bestandsaufnahme und Ausblick

Bestandsaufnahme und Ausblick
DOMFORUM - das thema
VA-Nr. 7302013004

8. Februar 2022, 19:30 Uhr

Im April 2022 werden die Ergebnisse der weltweiten Vorbereitung der Bischofssynode 2023 aus den Diözesen in nationale und kontinentale Zusammenfassungen münden. In Irland, Deutschland, Australien und Italien gab/gibt es bereits Nationale Synoden. Hart prallen die Meinungen aufeinander: Belassen wir alles beim Alten, selbst wenn die Kirche dann, in Europa zumindest, langsam zu einer Sekte wird? Oder wagen wir mutige Reformen, wie sie Papst Franziskus teilweise anspricht? Oder mündet das in einem Schisma? Einer Spaltung der Kirche, wie sie die Kirchengeschichte schon mehrfach aufweist? Sowohl in den USA als auch in Deutschland kann man allenthalben die Warnungen vor einem Schisma wahrnehmen. Der Referent analysiert Chancen und Gefahren des Synodalen Weges, auf den Papst Franziskus die Kirche leiten will.

 

Klaus Prömpers, langjähriger ZDF Journalist in Brüssel, Südosteuropa und New York City; Mitglied des ZdK (2000 – 2011)

DOMFORUM | Domkloster 3, 50667 Köln

Gebühr: gebührenfrei 

Auskunft: Dr. Clemens Breuer | 0221 925847-56

Anmeldung: Einlass-Tickets buchen

 

Veranstalter:

Katholisches Bildungswerk Köln 


Zurück