Sonderöffnungszeiten

Weiberfastnacht, 28.2. / Karnavalssamstag, 2.3. / Karnevalssonntag, 3.3. / Rosenmontag, 4.3.
geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Fr  
Sa
So  
09.30-18.00
09.30-17.00
13.00-17.00

Kontakt

Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten
Mo-Do 10 - 12 Uhr + 13-15 Uhr
Fr 10 - 12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Die Macht des Heiligen

Eine Alternative zur Geschichte von der Entzauberung
DOMFORUM - das thema

29. Januar 2019 19:30 Uhr

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joas , Inhaber der Ernst-Troeltsch-Professur für Religionssoziologie an der Theologischen Fakultät der Universität Berlin

 

'Entzauberung' ist ein Schlüsselbegriff im Selbstverständnis der Moderne. Doch worum handelt es sich dabei eigentlich? Mit seiner Schrift 'Die Macht des Heiligen' unternimmt der Referent den Versuch, 'Entzauberung' zu entzaubern. Dazu widmet sich Hans Joas exemplarischen Fällen der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Religion seit dem 18. Jahrhundert. In direkter Auseinandersetzung mit Max Weber entfaltet er sodann den Grundriss einer Theorie, die dem machtstützenden Potential von Religion ebenso gerecht werden kann wie dem machtkritischen. An die Stelle des Geschichtsbilds vom unaufthaltsam fortschreitenden Prozess der Entzauberung tritt die Konzeption eines Spannungsfelds zwischen Dynamiken der Sakralisierung, ihrer reflexiven Brechung und den Gefahren ihrer Aneignung in Prozessen der Machtbildung. Das beinhaltet Zumutungen - für Gläubige ebenso wie für säkulare Geister.

 

Teilnahmegebühr: 3,00€

Veranstalter: Kath. Bildungswerk Köln

 

Eine Veranstaltung der Reihe DOMFORUM - das thema

 

DOMFORUM – das thema ist die Veranstaltungsreihe, in der wir uns mit hochkarätigen Referenten und Gesprächspartnern über aktuelle gesellschaftspolitische und theologische Fragestellungen auseinandersetzen.

 

Zurück