Sonderöffnungszeiten

Mittwoch, 11.11. geschlossen

Öffnungszeiten

Mo-Sa 9.30-17.00 Uhr
So 13-17.00 Uhr

Kontakt

Besucheradresse: Roncalliplatz 2

Postanschrift:
Domkloster 3, 50667 Köln
Tel.: 0221 92584720
 
Dom- und Kirchenführungen
Tel.: 0221 92584730
Fax: 0221 92584731
 
Telefonzeiten:
Mo-Do 10-12 Uhr / 13-15 Uhr
Fr 10-12 Uhr

Spendenkonto

IBAN: DE29370601930010253179
BIC: GENODED1PAX
Verwendungszweck: Domforum

Kontoinhaber: Gesamtverband
d. kath. Kirchengemeinden Köln

Herzlich willkommen!

"Kölner Kirchen im Blick" - im neuen Format - ab 1.11.2020

Am 1. November 2020 startet das aktuelle Programm von „Kölner Kirchen im Blick“ im neuen Format – ein sechsseitiger Folder mit einem Schwerpunkt auf Führungen durch die romanischen Kirchen.

Die Führungen finden unter der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt. Anmeldung erforderlich: fuehrung@domforum.de / 0221/925847-30 / direkt im Foyer des DOMFORUMs.

Führungsprogramm: PDF Kölner Kirchen im Blick: November - Dezember 2020.
Pressemitteilung Kölner Kirchen im Blick

Veranstaltungen starten wieder

Ab Oktober starten wir wieder mit ersten Veranstaltungen. Schauen Sie in unser digitales Oktober-Programm und in unsere Termine auf der Homepage. - Corona bedingt ist die Anzahl der Teilnehmer*innen für die Veranstaltungen begrenzt. Alle Veranstaltungen finden unter der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung statt. Bitte beachten Sie tagesaktuelle Informationen zu allen Terminen. - Wir laden Sie herzlich ein!

1.10.2020: 25 Jahre DOMFORUM am Kölner Dom - domradio

Tipps: Blog eigentlich.koeln vom Kath. Bildungswerk Köln
Impulse für Kinder und Erwachsene: "Wolke der Wehmut"


HAUPTSACHEN MACHEN! - Aktion im DOMFORUM am Roncalliplatz
Theologie für alle - Kirche2Go

 

Vorverkauf und Reservierung: Tickets für öffentliche Domführungen

Tickets für die öffentlichen Führungen können für jeweils sieben Tage im Voraus telefonisch reserviert werden (max. zwei Tickets) unter +49 (0221) 92 58 47-30 oder sind für diesen Zeitraum direkt im DOMFORUM am Roncalliplatz erhältlich. Reservierte Tickets müssen spätestens 15 Min. vor Beginn der Führung abgeholt werden, ansonsten gehen sie wieder in den Verkauf. Die öffentlichen Führungen starten vor dem Foyer des DOMFORUMs am Roncalliplatz und dauern 60 Minuten. Die Führungen durch den Innenraum finden unter der aktuellen Corona-Schutzverordnung statt.
Informationen: Homepage DOMFORUM 
Nacht Raum Dom“ / „Mein Dom – Abendliche Glaubenswege“ / individuelle Gruppenführungen durch die Ausgrabung des Kölner Domes und durch das Baptisterium. Anmeldungen unter www.domfuehrungen-koeln.de.

Pressemitteilung Vorverkauf Tickets öffentliche Domführungen
Pressemitteilung Wiederaufnahme öffentliche englischsprachige Führungen

"Provianttüten" - mit Impulsen für Kopf und Herz

DOMFORUM Foyer geöffnet: Mo-Sa 9.30-17.00 Uhr und So 13.00-17.00 Uhr

Einmal geistig durchlüften – damit Platz für Neues wird: Unsere „Provianttüten“ in Krisenzeiten - mit Impulsen für Kopf und Herz – hängen vor unserem Haus am Roncalliplatz an der Leine. Für Sie zum Mitnehmen!

Pressemitteilung DOMFORUM öffnet wieder
Das DOMFORUM öffnet wieder - Ein Interview im domradio mit Claudia Perscheid (Foyerteam DOMFORUM)

"Zeit für Sie“: Telefon-Gesprächsangebot / Trauertreff ab Juli

Einfach so: Zuhören, Beistehen, Dasein - Ein Telefon-Gesprächsangebot von DOMFORUM und Stadtdekanat. Das „Zeit für Sie“-Telefon ist erreichbar: montags bis freitags von 10 bis 12 und 14 bis 16 Uhr. Sie erreichen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter 0221 9258471164. 
Offener Trauertreff, das Treffen für trauernde Menschen, die auf der Suche nach neuen Wegen und Lebensmöglichkeiten sind. Termine 2020
Pressemitteilung "Zeit-für-Sie"-Telefonaktion geht weiter
"Zeit-für-Sie"-Telefon: Interview mit Elisabeth Sperling (DOMFORUM) im domradio
Katholisches Stadtdekanat Köln
Pressemitteilung Offener Trauertreff Termine 2020

Lichtblicke in Corona-Zeiten

Viele katholische Kirchengemeinden und Einrichtungen bieten vielfältige Unterstützung an - mit Gottesdienstübertragungen und Anregungen für zu Hause, mit praktischen Alltagshilfen, mit Gesprächsangeboten für Menschen, die diese Zeit allein verbringen müssen oder einfach Austausch haben möchten. Einen Überblick dazu finden Sie/Ihr hier: Lichtblicke in Corona-Zeiten.